Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gebäudeenergieberatung


Was mache
ich für Sie als Energieberater ?

Zunächst wird ein Gespräch geführt was es für Vorstellungen des Eigentümers gibt.
Hier zeigt es sich auch ob man persönlich miteinander klar kommt und komunizieren kann.
Es werden dann alle Gebäudedaten aufgenommen,
das heißt alle Wärmeübertragende Bauteile werden nach Flächen- und Aufbau erfasst.
Zudem wird der Wärmeerzeuger (Heizungsanlage) und dessen Bauteile wie Verrohrung und deren Wärmetauscher (Heizkörper) erfasst.

Alle Daten werden nun in eine Software eingegeben die Software errechnet nun wo die meiste Energie entweicht, je nach Bauteilaufbau muss dies nicht immer die größte Fläche sein. Unter Umständen kann es auch die Heizungsanlage sein die die meiste Energie verbraucht. Das Prinzip ist jedoch das man versuchen sollte die erzeugte Wärme so lange wie möglich im Gebäude zu behalten dann muß auch eine ältere Heizungsanlage weniger arbeiten und hält auch noch ein wenig länger.
Da eine Heizungsanlage ein technisches Gerät ist lässt es sich jedoch nicht bestimmen wie lange dieses noch anstandslos Ihren Dienst verrichtet.

Nun werden verschiedene Sanierungsvarianten gebildet z.B. eine Dachsanierung mit einer neuen Gasbrennwertheizung und eventuell Trinkwasserunterstützende Solaranlage  oder  eine Wärmedämmende Massnahme der Aussenwände mit neuen Fenster. Es wird von mir auch immer versucht ein KfW Effizienzhaus zuerrechnen da es hier günstige Gelder gibt ( Mehr dazu im Menü KFW)

Als Präsenttation bekommt der Auftraggeber ein aus mehreren Seiten um fassendes Skript hier wird von mir vor Ort alles erklärt, das wichtigste sind hier wohl die errechneten Varianten es wird verdeutlicht was eine Sanierung energetisch bringt was sie in etwa kostet und wann es sich aus energetischen Sicht amortisiert.

Eine Berechnung kann sich aber von dem eigentlichen Nutzen unterscheiden.

Ich arbeite mit dem dem Marktführer Hottgenroth Proffesional 3D hier kann das Gebäude als 3D Animation mit allen Bauteilen eingegeben werden, zudem kann ein Lüftungskonzept, Wärmepumpensimulation oder der Hydraulische Abgleich erstellt werden.
Zudem kann ich eine Wärmebrückenberechnung mit ausführen



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü